Donnerstag, 23. Juli 2015

Cronaca di un amore



2006


2006 findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland statt. Italien gewinnt wie schon 1970 im Halbfinale gegen Deutschland, diesmal mit 2:0. In der letzten Minute der Verlängerung entscheidet Italien das Spiel für sich und stößt damit die Gastgeber aus dem Spiel um einen Platz im Finale. Von 1923 an bis heute hat Deutschland insgesamt 23 Mal gegen Italien gespielt und dabei nur sieben Mal gewonnen, 10 Mal unentschieden gespielt und 15 Mal eine Niederlage hinnehmen müssen. Zuletzt spielte Deutschland im November 2013 im Freundschaftsspiel mit Italien. Das Spiel endete unentschieden mit 1:1. (Vgl. http://www.fussballdaten.de/vereine/deutschland/italien/) Dass letzte Mal, dass Deutschland gegen Italien gewonnen hat, liegt bereits zwanzig Jahre zurück: 1995 gewann die deutsche Mannschaft mit 2:0 im Freundschaftsspiel mit Italien in Zürich.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen